Nutzen Sie das Pareto-Prinzip (80/20-Regel)

Der italienische Wirtschaftswissenschaftler Vilfredo Pareto entwickelte um 1900 seine 80/20-Regel. Es handelt sich dabei mehr um eine Faustformel als ein exaktes naturwissenschaftliches Gesetz.

Allerdings ist diese Regel in ganz vielen Fällen zutreffend. So machten schon um 1900 Versicherungsgesellschaften mit 20% ihrer Kunden, 80% der Umsätze.

Hieraus wurde dann die ABC-Kundenanalyse, ein Standardinstrument im Vertrieb, entwickelt.

Im Bereich Zeitmanagement besagt die Regel, dass meistens mit 20% des Zeitaufwandes, 80% des Erfolges erreicht werden.

Das Geheimnis des Erfolges ist dabei, die entscheidenden 20% zu identifizieren.

Dies geschieht üblicherweise nach dem Eisenhower-Schema. (googeln Sie Eisenhower Schema)

Wichtig ist dieses denken auch bei der Prüfungsvorbereitung. Ein Prüfer kann, schon rein zeitlich, nicht alles abfragen. Was sind für ihn die entscheidenden teile des Stoffs? Prüfen Sie Musterklausuren und Prüfungsberichte!

 

Themenbereiche:

Effektivität

Zeit zur Nacharbeit:

Ca. 15 Minuten.

Zeit zur Umsetzung:

Einfach beachten!