Entspannen Sie Ihre Augen

 

Ein Großteil unserer Informationsaufnahme läuft über die Augen. Egal ob lesen eines Buches, surfen im Internet, arbeiten am PC, Fernsehen oder Auto fahren. Immer sind unsere Augen im Einsatz.

Und Augen ermüden. Genauer gesagt, die Muskeln, die die Augen bewegen, ermüden.

 

Deshalb entspannen Sie Ihre Augen regelmäßig!

 

Machen Sie auch bei intensiven Arbeitsphasen immer wieder (kurze) Pausen.

Stellen Sie sich an ein Fenster mit Aussicht und betrachten Sie die Landschaft in der Entfernung. Muskeln, die bis jetzt meist einseitig für gucken auf kurze Entfernung benutzt wurden, können jetzt andere Bewegungen ausführen und entspannen so.

 

Praxistipp:

Wenn Sie bei Arbeit am Bildschirm schnell ermüden oder Kopfschmerzen bekommen, brauchen Sie eventuell, auch als Nicht-Brillenträger, eine spezielle Computerbrille.

Fragen Sie Ihren Augenarzt.

 

Themenbereiche:

Bio

Zeit zur Nacharbeit:

Keine

Zeit zur Umsetzung:

Einfach tun.