Arbeiten Sie gegen die Uhr

Bringen Sie Spaß und Erfolgserlebnisse in Routineaufgaben!

Arbeiten Sie gegen die Uhr!

 

Beispiel:

Es bietet sich bei Ihnen an, einmal am Tag Geschirr zu spülen.

Es sind immer wieder, mehr oder weniger, die gleiche Anzahl Teller, Messer, etc.

Sie stellen fest, dass dieser Vorgang „Geschirrspülen“ 15 Minuten dauert.

Setzen Sie sich das Ziel, innerhalb eines Monats die Zeit auf 10 Minuten zu drücken.

– Wo können Sie schneller werden?

– Ist die Reihenfolge der Tätigkeiten optimal?

– Gibt es Tipps und Tricks (Internet)?

 

Plötzlich wird aus einer langweiligen und eventuell nervigen „Pflicht“ ein interessanter Vorgang, auf den dessen Effizienz Sie stolz sein können.

Aufgabe zur Weiterarbeit:

Erstellen Sie eine Liste der Routineaufgaben, die Sie gegen die Uhr bearbeiten werden.

Zeitaufwand:30 Minuten

 

Themenbereiche:

Effizienz

Selbstmotivation

Zeit zur Nacharbeit:

Ca. 30 Minuten

Zeit zur Umsetzung:

Abhängig von Ihrer Situation.